AGB

Inserat bei 6navi

Beginn des Inserates

Das Inserat beginnt mit dem Geldeingang auf unserem Konto.

Ende des Inserates

Das Inserat läuft auf immer ein Monat  6-navi.de ist bemüht, zum Ende des Abrechnungszeitraumes den Kunden zu informieren, dass das Inserat abläuft und eine Neue Zahlung erforderlich ist.

Geht trotz Aufforderung keine Zahlung bei 6-navi, ein wird das Inserat fristlos gekündigt.

Wird vom Kunden aus vor Ablauf des Abrechnungszeitraum um Deaktivierung des Inserates gebeten, werden die verbleiben  Tage als Guthaben für eine spätere Inseratsaktivierung gutgeschrieben.Dieses Guthaben verfällt nach 3 Monaten.

Rechnung

Auf Wunsch stellt 6-navi.de dem Kunden über den gezahlten Betrag eine Rechnung,  per  Email oder Post verschickt werden kann. Beim Versand per Post muss sichergestellt sein, dass der Zusteller auch die Möglichkeit hat, die Rechnung an den Kunden zu überbringen.

Alle offenen Rechnungsbeträge bleiben in voller Höhe fällig.

Wiedereinstellen von Inseraten / einzelnen Damen

Lag eine Unterbrechung des gesamten Inserates bzw. der Bewerbung von einzelnen Damen vor, werden bei einer Wiederaktivierung der Anzeige bzw. der einzelnen Dame diese an der Position wieder eingestellt, an der sie sich zum Ende des letzten Aktivierungszeitraumes befanden. Es besteht kein Anspruch auf Einstellung.

Preise

Die genannten Preise sind Endpreise.

Ablehnen von Inseraten

6-navi.de steht es frei, Inserate abzulehnen, wenn sie gegen gesetzliche oder behördliche Verbote verstoßen oder aus sonstigen Gründen unzumutbar sind. Dieses gilt auch für die Verlinkung der kundeneigenen Homepage, sofern diese nicht den gesetzlichen Richtlinien (u.a. Jugendschutz) entspricht, bzw. für einzelne Fotos eines Inserates.

Verlinkte Kundenseiten werden regelmäßig überprüft, bei einem eventuellen Verstoß gegen geltendes Recht behalten wir uns vor, den Link zu entfernen.

3. Fotos /Grafiken

Einreichen durch die Kunden

Beim Einrichten von Fotomaterial an 6-navi.de verbleibt das Urheberrecht beim bisherigen Rechteinhaber. Eine Weitergabe oder sonstige Verwendung der auf  6-navi.de benutzen Bildern von Fremden ist untersagt, dass die Daten und Fotos nicht an Dritte weitergegeben werden.

Mit dem Übermitteln von Bildern.

– sein Einverständnis zur Veröffentlichungen der Daten auf 6-navi.de und seinen Partnerseiten bis zum schriftlichen Widerruf

– dass er nach den Gesetzen seines Landes volljährig und mindestens 18 Jahre alt ist, über eine gültige Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis verfügt

– dass er freiwillig und ohne Zwang auf 6-navi.de  inserieren möchte

– dass er bei gewerblichen Betrieben im Besitz eines gültigen Gewerbescheins ist

– der Inserent sich der Tatsache bewusst ist und damit einverstanden ist, dass die Informationen von einer anonymen Benutzergruppe im Internet betrachtet werden können

– dass keinerlei fremde Rechte auf Bild- oder Textmaterial vorliegen.

Haftungsauschluss

6-navi.de haftet nicht für persönliche oder sachliche Schäden aufgrund des Inserates.

6-navi.de  ist weiterhin nicht verantwortlich für fehlerhaft gemachte Angaben des Kunden.

6-navi.de  übernimmt keinerlei Gewährleistung für die ununterbrochene Verfügbarkeit der Internetpräsenz.

Datenschutz

An 6-navi.de  übermittelte Informationen werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Dies betrifft vor allem Fotos mit  Echtnamen sowie Rechnungsanschriften.

Cookies

6-navi.de  benutzt Cookies, um das Portal effektiver gestalten zu können. Diese Textdateien werden auf Ihrem Computer automatisch gespeichert und nach Verlassen von 6-navi.de  nicht gelöscht. In jedem Browser gibt es aber eine Funktion, um die Cookies komplett zu entfernen, bitte schauen Sie hier in der Dokumentation Ihres Browsers nach. Ist Ihr Computer so eingestellt, dass Cookies nicht zugelassen sind, ist der Besuch auf 6-navi.de  eventuell nur eingeschränkt möglich.

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung und später in unregelmäßigen Abständen auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung bzw. bei einer erneuten Prüfung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 Haftung für fehlerhafte Inserate

Wird das Inserat seitens 6-navi.de fehlerhaft erstellt und dadurch die Werbung erheblich beeinträchtigt, wird sofort nach Bekanntwerden dieses Fehlers das Inserat korrigiert und der Zeitraum, in dem das Inserat mangelhaft war, gutgeschrieben.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung tritt automatisch eine Ersatzregelung, die dem mit der unwirksamen Bestimmung angestrebten Zweck möglichst nahe kommt.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten ist bei Klagen der Gerichtsstand Fulda. Der Vertrag unterliegt ausschließlich deutschem Recht. Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des Kunden, auch bei Nichtkaufleuten, im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggeber nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich des deutschen Rechts verlegt, ist als Gerichtstand Siegburg vereinbart.